Deutsch  English 

Widerrufsrecht

Inhalt drucken

ACHTUNG: Beachten Sie bitte die folgenden Verkaufsbedingungen: bitte stellen Sie ihre Fragen telefonisch oder per eMail vor Abgabe eines Gebotes oder vor Absenden einer Bestellung oder vor dem Kauf von Waren:

Widerrufsbelehrung, Rückgabebelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Allerdings erlischt das Widerrufsrecht gem. § 312g Abs. 2 Nr. 4 BGB vorzeitig, wenn sich das Heizöl bei Lieferung mit Restbeständen in Ihrem Tank vermischt.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns , helios lubeoil, Louis-Krages-Strasse 32, 28237 Bremen, Fax 0421 2233682; info (at) helios-lubeoil.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster Widerrufsformular oder eine andere Erklärung auch auf unserer Webseite www.lubeoil.de ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 2.500,- geschätzt.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung von Heizöl, Diesel, Schmieröle und andere unserer Waren während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Widerrufsbelehrung Ende Rückgabebelehrung Ende

Das Versandrisiko geht zu Lasten des Käufers wie in den Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen geregelt! Kaufen Sie nicht, wenn Sie mit diesen Regeln nicht einverstanden sind. Der Käufer akzeptiert mit seinem Gebot oder Auftrag, dass es sich bei dem Angebot um eine Versteigerung oder Verkaufsangebot im Sinne des § 3 Abs. 5 des Fernabsatzgesetzes handelt. Dies bedeutet für den Höchstbietenden oder Käufer, dass er kein Widerrufsrecht gemäß dem Fernabsatzgesetz genießt. Diese vertragliche Vereinbarung setzt das gesetzliche Widerrufsrecht nicht ausser Kraft. Für Mineralölprodukte gelten gesetzliche Einschränkungen des Widerrufes.

Nach Energiesteuerrecht vorgeschriebener Hinweis: Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt. Schmierstoffe: Steuerfreies Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraft- oder Heizstoff oder zur Herstellung solcher Stoffe verwendet werden.

Formular

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Suche

Suche:
  erweiterte Suche

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Ihr Merkzettel

Sie haben noch keine Artikel auf Ihrem Merkzettel